Aktuell
  Ausstellungen
  Galerie
  Künstler
  Presse
  Kontakt

Martin Mindermann

1960           geb. in Bremen
1977 - 80    Ausbildung zum Malergesellen
1984 - 90    Studium an der Hochschule für Künste Bremen bei Prof. Dorothee
                   Colber-Tjadens und Prof. Fritz Vehring

Auszeichnungen

1988    Keramikpreis der Frechener Kulturstiftung
            Medaille d'Or d'Emaille, XIieme Biennale Internationale de Ceramique d' Art, Vallauris
1989    Zeitgenössische Keramik, Offenburg, 1. Preis
1990    Plastik-Objekt-Installation und Skulptur, Preis der Stadt Verden
1992    Bayerischer Staatspreis und Goldmedaille
1993    Bremer Förderpreis fur das Kunsthandwerk
1996    Zeitgenössische Keramik, Offenburg, 1. Preis gemeinsam mit Elisabeth Wischeropp
1996    Auguste-Papendieck-Preis, Bremen
2003    Euregio-Preis, Keramik-Museum Raeren, Belgien

Arbeiten in öffentlichen Sammlungen

Staatl. Museen Preußischer Kulturbesitz  Berlin
Kunstgewerbemuseum Berlin
Keramik-Museum Berlin
Landesmuseum Bremen
Keramikmuseum Veste Coburg
Hetjens-Museum Düsseldorf
Keramion Frechen
Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg
Keramik-Museum Westerwald, Höhr-Grenzhausen
Grassi-Museum Leipzig
Museum am Burghof Lörrach
Ritterhaus-Museum Offenburg
Landesmuseum Oldenburg
Württembergisches Landesmuseum Stuttgart
Taipeh Fine Arts Museum Taiwan
Schloß Etelsen Verden
Emslandmusuem Schloss Clemenswerth
Museum Eckernförde

weiter...

Bilder: Martin Mindermann

 
Newsletter   Sitemap   Impressum